climacteric:  klʌɪˈmakt(ə)rɪk, klʌɪmakˈtɛrɪk/

1. The period of endocrinal, somatic, and transitory psychological changes occurring in the transition to menopause.

2. A critical period of life.

Synonym(s): climacterium [Greek klimaktēr, the rung of a ladder]

Source https://medical-dictionary.thefreedictionary.com/climacteric accessed 3 Aug 2020

The Climacteric - a personal journey through the menopause

The Climacteric explores the period in a woman's life around the menopause. Although usually a natural event, it can also be an emotional and physically challenging time,  one that many women find difficult to talk about.

Black and white imagery metaphorically represents the idea of a before and after and the transition from fertile to infertile. To interrogate and visualise the chaotic, powerful and unpredictable emotions, I position my body in exaggerated poses and add colour in the form of emojis. Finally, to encourage the viewer to travel with me on this difficult journey, I use the coping mechanism of self-depreciating humour. I lead into the confusion of the unknown and on to experience senses of fear, loss or regret. I share my anger, exhaustion and frustration and confront the viewer with sudden and unexpected red images symbolising the heat of a debilitating hot flush. The Climacteric is my personal journey but echoes the voices of many other women.

With this work, I want to  raise awareness about this challenging time and, as a result, trigger a deeper, more understanding conversation.


The Climacteric Video

An introduction to Jane Weinmann and the story behind the series The Climacteric - A journey through the menopause

Many Voices, One Change

The voices of women who shared  their experiences with me as part of my research for this project.  Click on the book to open it. 


Das Klimakterium

Das Klimakterium erforscht die Lebensphase einer Frau in den Wechseljahren. Obwohl es sich in der Regel um ein natürliches Ereignis handelt, kann es auch eine emotionale und körperlich herausfordernde Zeit sein, über die viele Frauen nur schwer sprechen können.

Schwarzweiß Bilder stellen metaphorisch die Idee eines Vorher und Nachher und den Übergang von fruchtbar zu unfruchtbar dar. Um die chaotischen, mächtigen und unvorhersehbaren Emotionen zu hinterfragen und zu visualisieren, positioniere ich meinen Körper in übertriebenen Posen und füge Farbe in Form von Emoticons hinzu. Um den Betrachter schließlich zu ermutigen, auf dieser schwierigen Reise mit mir zu gehen, benutze ich den Bewältigungsmechanismus des selbstironischen Humors. Ich führe in die Verwirrung des Unbekannten und zu Emotionen von Angst, Verlust oder Bedauern. Ich teile meine Wut, Erschöpfung und Frustration und konfrontiere den Betrachter mit plötzlichen und unerwarteten roten Bildern, die die Hitze einer lähmenden Hitzewallung symbolisieren. Das Klimakterium ist meine persönliche Reise, aber es spiegelt auch die Stimmen vieler anderer Frauen wieder.

Mit dieser Arbeit möchte ich das Bewusstsein für diese herausfordernde Zeit erwecken und dadurch ein tieferes, verständnisvolleres Gespräch anstoßen.  

Jane Weinmann © All rights reserved
Using Format